DIE DUFTPYRAMIDE

Die Duftpyramide ist eine Orientierungshilfe für den Entwickler und Verbraucher von Düften gleichermaßen. Bei der Kreation Ihres persönlichen Duftes ist sie deshalb sehr hilfreich. Sie haben bestimmt bereits nach dem Auftragen eines Duftes erfahren wie er sich entfaltet. Sie riechen beispielsweise zunächst eine spritzig-frische Note, die sich schnell verflüchtigt, um dann eine fruchtig-blumige länger anhaltende Note wahrzunehmen, die langsam aber stetig um eine Vanille-holzige Note umhüllt wird, die womöglich bis zum nächsten Tag hält.

Die Duftpyramide besteht dementsprechend aus der Kopf-, Herz- und der Basisnote.

1) Kopfnote: Beinhaltet meist zitrisch-frische Duftnoten die sich schnell verflüchtigen und von unserer Nase unmittelbar nach dem Sprühen wahrgenommen werden. Die Kopfnote bildet die Spitze der Duftpyramide und ist von kurzer Dauer.

2) Herznote: Beinhaltet meist fruchtig-blumige Komponenten und bildet das Herzstück des Duftes. Die Herznote hält mehrere Stunden lang und geht langsam in die Basisnote ein.

3) Basisnote: Beinhaltet meist holzig-würzige Noten und bildet wie der Name sagt die Basis des Duftes. Sie entfaltet sich erst mehrere Minuten nach dem Auftragen und hält am längsten.

COSMIXER nutzt die Duftpyramide zur Kategorisierung der Duftnoten, um Sie bei der Kreation Ihres persönlichen Duftes zu unterstützen.